Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Fernsehen’

WDR schneidet Kirchen-Clip raus

5. Juni 2013 7 Kommentare

Carolin Kebekus distanziert sich von ihrer eigenen Sendung

pressefoto_carolinkebekus_a300(bm) – “Brauchen Sie nicht gucken. Ist total verschnitten” – so kommentierte Komikerin Carolin Kebekus am Dienstagabend bei “TV Total” die Pilotfolge ihrer ersten eigenen Sendung “Kebekus”, die Einsfestival heute, am Mittwoch um 20.15 Uhr ausstrahlt. Es wird wohl gleich die letzte Ausgabe sein. Anfang der Woche entschied der WDR, Kebekus’ Kirchen-Video “Dunk den Herrn!” aus der Sendung schneiden zu lassen. Und das, obwohl die Folge eigentlich schon abgenommen war.
Weiterlesen…

Prix Pantheon 2013 – ab morgen online abstimmen

18. Mai 2013 3 Kommentare

RZ_PP_Logo kl

BONN (bm) – Morgen Abend strahlt der WDR den ersten Teil des Wettbewerbs um den deutschen Kabarett-, Comedy- und Satirepreis – PRIX PANTHEON 2013 aus. Ab 20.05 Uhr im Radio auf WDR 5 und ab 23.35 Uhr im Fernsehen. Danach beginnt die Abstimmung um den Online-Preis “Beklatscht & Gevotet”
Weiterlesen…

Maxi Schafroth aus dem Allgäu gewinnt Prix Pantheon-Jurypreis 2013

25. April 2013 4 Kommentare

RZ_PP_Logo klBONN (bm) – Der deutsche Kabarett-, Comedy- und Satirepreis – PRIX PANTHEON 2013, in vier Kategorien dotiert mit insgesamt 15.000 Euro, wurde durch eine offen ausgetragene Auseinandersetzung zwischen 12 geladenen Kabarettisten und Komikern, Solokünstlern und Duos am 23. und 24. April 2013 im Bonner Pantheon ausgetragen.
Weiterlesen…

Michael Hatzius und seine Echse gewinnen gleich zwei Besen

Stuttgarter Kabarettfestival 2013Weitere Preise für FIL, Lars Redlich und Maxi Gstettenbauer

STUTTGART (bm) – Im Renitenztheater wurde zum 16. Mal der „Stuttgarter Besen“ für die besten Künstler des Jahres 2013 aus den Sparten Satire, Kabarett, Musik-Kabarett, politisches Kabarett und Poetry Slam vergeben. Nach dem Wettkampf wurden noch in der Nacht zum Mittwoch die Favoriten ausgewählt und mit dem „Stuttgarter Besen“ geehrt.

Weiterlesen…

Bambule in der Schule – jüngste Comedians erobern die Erziehungsanstalt – TV-Tipp

Comedy für Kinder und Jugendliche im ZDF: “Occupy School”

MAINZ (bm) – Drei Nachwuchs-Comedians machen Bambule in der Schule. Für das neue ZDF tivi-Format “Occupy School” besetzt das “furchtlose Trio” Tahnee Schaffarczyk, Chris Tall und Luke Mockridge in den nächsten Monaten verschiedene Schulen Deutschlands und übernimmt gemeinsam mit den Schülern für einen Tag die Macht – über Lehrer, Hausmeister, Referendare und Direktoren. Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Fernsehen

Störsender TV mit Dieter Hildebrandt startet durch

28. März 2013 2 Kommentare

Störsender LogoAlternatives Medienprojekt bietet kritischen Stimmen ein Forum

Gespannt erwarten wir die erste Sendung von Störsender TV, die ab Ostersonntag frei empfangen werden kann. „Eine Spielwiese für Störenfriede, die sich nicht abfinden wollen“, das möchte der Störsender sein. Eine Plattform für investigativen Journalismus, Aktionen und engagierte Basisdemokratie – in deutlicher Abgrenzung zu den herkömmlichen Medien.

Der Journalist Stefan Hanitzsch aus München hat das Projekt initiiert. In Dieter Hildebrandt als Mitstreiter hat er viel mehr als eine prominente Gallionsfigur gefunden. Deutschlands dienstältester Kabarettist ist für viele die Glaubwürdigkeit in Person. Weiterlesen…

Kategorien:Fernsehen, Kabarett

Christine Prayon bei “Neues aus der Anstalt” – TV-Tipp

26. März 2013 1 Kommentar

Christine Prayon_a - Foto Alexander HetterleMit ihrem Programm „Die Diplom-Animatöse“ sorgt sie für Furore – wo auch immer sie auftritt. Das Theaterpublikum ist begeistert, die Kritiker überschlagen sich vor Freude auf der Suche nach lobenden Formulierungen. Wann passiert sowas schon mal gleichzeitig?

Christine Prayon ist 2012 mit dem Prix Pantheon (Bonn), dem Deutschen Kabarettpreis (Nürnberg) und dem Deutschen Kleinkunstpreis (Mainz) ausgezeichnet worden. Keine der drei maßgeblichen Jurys in Deutschland konnte Weiterlesen…

Kategorien:Fernsehen, Kabarett

“nate light” – ZDFneo startet neue Late-Night-Comedy mit Philip Simon

Philip SimonWenn der Donnerstag zur Nacht wird, heißt es demnächst in ZDFneo “nate light”. Am 18. April 2013 startet um 22.15 Uhr die neue Late-Night-Comedy mit Philip Simon. Vor Publikum lässt der Moderator und Comedian die Woche im multimedialen Stand-Up Revue passieren.

“nate light” möchte einen nicht ganz ernst gemeinten Blick werfen auf aktuelle Themen aus Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft oder der bunten Welt der Stars und Sternchen. Weiterlesen…

Prix Pantheon 2013 – Deutscher Satirepreis

8. März 2013 4 Kommentare

RZ_PP_Logo klDie Nominierten für den Jurypreis “Frühreif & Verdorben” und den TV-Publikumspreis “Beklatscht & Gevotet” stehen fest
BONN (bm) – Am 23. und 24. April 2013 wird im Bonner Pantheon der Wettkampf um den Prix Pantheon ausgetragen. Die Jury hat eine Vorauswahl getroffen und jetzt ihre Kandidaten nominiert – „junge Talente, die überraschen und bewegen“.

Es gibt Slam Poetry, Musik- und politisches Kabarett, Artistik, Absurdes und Anarchistisches, Traditionelles und Gemeines, Weiterlesen…

Deutscher Kleinkunstpreis 2013 – Fernsehtipp

25. Februar 2013 Hinterlasse einen Kommentar

Die Preisverleihung aus dem Mainzer unterhaus heute auf 3sat

Verleihung Deutscher Kleinkunstpreis 2013MAINZ (bm) – Die Mainzer Glocken gehören zu den begehrtesten Trophäen der “Kleinkunst” im deutschsprachigen Raum. In einer feierlichen Gala wurden am Sonntag, 17. Februar 2013, im Mainzer Forum-Theater unterhaus die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2013 ausgezeichnet.

Durch’s Programm führt Georg Schramm, der im vergangenen Jahr den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten hatte.

Weiterlesen…

Helge Schneider beendet WDR-Fernsehshow „Helge hat Zeit“

10. Januar 2013 Hinterlasse einen Kommentar

Helge Schneider © WDR/ Oliver Heisch

Helge Schneider © WDR/ Oliver Heisch

KÖLN (wdr) – „Ich hab’s versucht. Es hat mir Spaß gemacht. Aber es ist nicht mein Ding. Ich gehöre auf die Bühne. Vielen Dank an das ganze Team von WDR und Stadtgarten, das mich klasse unterstützt hat. Und vielen Dank an die Zuschauer, dass sie mich auch als Talkmaster ertragen haben”, so Helge Schneider.

Der WDR bedauert den Entschluss, hat aber Respekt für Helge Schneiders Entscheidung. Matthias Kremin, Leiter des Programmbereichs Kultur und Wissenschaft Fernsehen: „Es ist schade. Helges Kulturshow war ein Unikum in der deutschen Fernsehlandschaft. Weiterlesen…

Ottis Schlachthof – heute letzte Sendung – TV-Tipp

23. November 2012 Hinterlasse einen Kommentar

Ottis Schlachthof 02 - Foto BR Jaqueline Krause-Burberg22.30 bis 23.30 Uhr im BR

TV (bm) – Oooch, schon vorbei? Heute Abend strahlt das Bayerische Fernsehen die letzte Folge von Ottis Schlachthof aus.

Nach über 170 frechen, frischen und gemütlichen Kabarettstunden macht Ottfried Fischer Feierabend. In der letzten Sendung treffen sich seine Lieblingsgäste aus 17 Jahren am Stammtisch, mit denen er gebührend feiern möchte.

Ausschließlich Künstler aus Bayern hat er sich für Weiterlesen…

Auch ein bisschen wie Medizin … – Fernsehkritik

24. Oktober 2012 1 Kommentar

Helge hat Zeit - WDR Oliver HeischHelge Schneider im WDR-Fernsehen mit „Helge hat Zeit“

TV (hs) – Der WDR kreißte und gebar … eine Talkshow! „Um Himmels willen, nicht noch eine!“ dachte da der Zuschauer. Eine neue Tiersendung, diesmal vielleicht mit Kaker-laken, Nilpferden und Co.? Ja, wenn’s denn sein muss. Oder eine neue Rankingshow: Die zehn mediengeilsten Regierungs-präsidenten der Nordrheinwestfalen.

Könnte ganz unterhaltsam werden. Wenn’s gar nicht anders geht, auch eine neue Koch-Show: Allwetterkoch Björn Freitag verkocht abgelaufene Lebensmittel zu Kohlebriketts. Aber eine neue Talkshow? Noch eine? Und dann auch noch mit Helge Schneider? Kann der das überhaupt?

Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Fernsehen, Kritik

Peinliche Damen und freche Frauen im Fernsehen – Kritik

20. Oktober 2012 2 Kommentare

Ladies Night_Okt_2012 ©Foto WDR_Melanie Grande
“Ladies Night” am Samstag im WDR

KÖLN (mk) – Die Kamera ist allgegenwärtig, wenn im Kölner Gloria Theater die „Ladies Night“ aufgezeichnet wird. Weiterlesen…

Opulente Vielfalt weiblicher Comedy-Kompetenz – Fernsehkritik

29. September 2012 2 Kommentare

Ladies_Night Foto Pressestelle WDR
„Ladies Night“ – Gerburg Jahnke und Gäste –
Aufzeichnung im Kölner Gloria Theater und Ausstrahlung im WDR

KÖLN (rh) – Sechsmal im Jahr verwandelt sich das ehemalige Kölner Porno-Kino „Gloria“ in eine Herberge für Gerburg Jahnkes Frauen-Fernsehbespaßung „Ladies Night“ im WDR. Es ließe sich ja noch streiten, ob ein Porno-Kino dem Rotlichtmilieu zuzurechnen wäre, spätestens aber, wenn das Fernsehen im ganzen Theater seine Kameras, nebst vieler roter Lämpchen aufbaut, dürfte sich diese Frage erledigt haben. Weiterlesen…

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 538 Followern an

%d Bloggern gefällt das: