Startseite > Fernsehen, Kabarett, News/ Termine > Scheibenwischer 2.0 – Revolution im Fernsehkabarett

Scheibenwischer 2.0 – Revolution im Fernsehkabarett

Dieter Hildebrandt © www.conanima.de

Probleme einfach mal weglachen!

Pro 7 geht mit Dieter Hildebrandt und Lisa Politt in die Kabarett-Offensive

BERLIN (bm) – Der „Scheibenwischer“ kommt wieder – reloaded, als „Scheibenwischer 2.0“. Am Freitag, 25. Mai, zur besten Sendezeit geht’s los. Und danach einmal im Monat um 20.15 Uhr auf pro sieben.

Gemeinsam mit der scharfzüngigen Kabarettistin Lisa Politt aus Hamburg möchte Dieter Hildebrandt für klare Sicht auf der Mattscheibe sorgen. Zum festen Team gehört auch Hagen Rether, der die Show geschmeidig am Flügel begleitet – allerdings mit verbalen Attacken aus dem Hinterhalt querschießen wird.

Für die erste Staffel bis zur Sommerpause 2013 haben bereits Arnulf Rating, Georg Schramm, Frank Lüdecke, Matthias Deutschmann, Bernd Regenauer, Volker Pispers und Matthias Egersdörfer ihre Mitwirkung zugesagt, erklärte die Presseabteilung von pro sieben. Besonders stolz sei der Sender zudem auf die Zusage von Reiner Kröhnert, Parodien der Politiker schneller präsentieren zu können als die ihre Positionen wechseln.

Lisa Politt - Foto © Christian EngerHintergrund: Wegen schwacher Einschaltquoten und zunehmender Kritik der Zuschauer konnten der RBB und der WDR eine Fortsetzung des „Satiregipfels“ nicht mehr vor den Rundfunkräten rechtfertigen. In diese Schwierigkeiten geriet auch „Neues aus der Anstalt“ beim zdf. Eine Agentur übernahm die Vermittlung und organisierte zahlungskräftige Geldgeber für den Privatsender, die sich für Freiheit, Demokratie und Glaubwürdigkeit einsetzen. Es sollen auch eine ringende Partei und mehrere ehemalige Politiker dabei sein. Keiner möchte jedoch namentlich genannt werden oder Einfluss nehmen.

Die Idee dazu hatten übrigens Alfred Biolek und Dieter Hildebrandt nach einem guten Abendessen bei einer Flasche Wein. Mit so ‘ner Idee wie: „ Das kann’s doch nicht gewesen sein …“

Bereits in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Sat.1 die Late Night Show mit Harald Schmidt zum 3. Mai einstellen wird. Und auch „Gottschalk Live“ scheint baden zu gehen. Dafür kommen „Die Klugscheisser“ aus dem BR in die ARD. Das Unterhaltungskarussell kommt deutlich in Schwung.

Beate Moeller © 2012 BonMoT-Berlin

  1. 28. Mai 2012 um 19:23

    Naja, Scheibenwischer auf ProSieben… da hätten doch alle Alarmglocken leuten müssen

  2. 2. April 2012 um 20:25

    Darüber sind wir auch ganz traurig und bitten alle um Entschuldigung, die sich schon gefreut haben.

  3. Kubb
    2. April 2012 um 17:07

    Schade, dass es nur ein Aprilscherz ist ;o(

  4. Dude
    1. April 2012 um 22:41

    OHNE ROLF gibt’s ja mittlerweile auch schon als Podcast. Aber nicht fürs Farbradio.

  5. 1. April 2012 um 16:53

    Das hört sich sicher gut an!

  6. Hobo
    1. April 2012 um 15:50

    toll, endlich kommt was neues und der Deutschlandfunk macht eine neue Kabarett – Reihe mit OHNE ROLF.

    lG Hobo

  1. 27. Juni 2013 um 01:14
  2. 28. März 2013 um 21:40
  3. 26. November 2012 um 20:49
  4. 5. April 2012 um 02:07
  5. 3. April 2012 um 22:34

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: