Startseite > Chanson/ schräges Liedgut, in memoriam, News/ Termine > Christiane Weber ist gestorben

Christiane Weber ist gestorben

Christiane Weber - Foto Sonja WernerEs gibt Nachrichten, die möchte man einfach nicht glauben.

Im Alter von 36 Jahren ist die Essener Sängerin, Komponistin, Texterin, Musikkabarettistin und Chansonniere Christiane Weber am Donnerstag an Krebs gestorben.
Fast zwanzig Jahre lang war sie auf der Bühne zu Hause. Gemeinsam mit dem Pianisten Timm Beckmann trat sie bundesweit auf.



Adieu Christiane Weber von Edith Jeske

„Vor sechs oder sieben Jahren besuchte mich Christiane Weber zum ersten Mal. Was als Coaching gedacht war, wurde zu einer Fachsimpelei unter Kolleginnen, zum großen Katzen-Beschmusen und zum Beginn einer Freundschaft. Manchmal besuchte Christiane meine Mutter und mich und hatte wie Rotkäppchen ein Körbchen mit selbst gemachten Leckereien dabei. Wann immer sie in Köln auftrat, fuhren wir hin. So manches Mal nahmen wir Freunde mit, die dann auch zu Fans wurden.

Wenns mir dreckig ging, konnte ich bei Christiane mein Herz und mein Hirn ausschütten. Ich habs nicht oft gemacht, aber ein paarmal doch. Und manchmal tat sie es bei mir. Als ich mal eine besonders miese Phase hatte, malte sie mir ein Bild, das mich seitdem in meinem Büro täglich anschaut und mein Rückgrat aufrichtet, wenn ich mich von allen Seiten vereinnahmt fühle.

.
keiner-300x224 Keiner.

Was mir so oft Ermutigung war, ist für Christiane traurige Realität geworden.
Keiner konnte ihr am Ende helfen. Heute starb Christiane an ihrer Krebserkrankung.

Bis zuletzt hat sie gearbeitet und ihr Album Krümelmucke 2 noch fast fertiggestellt. Mögen kundige und liebevolle Hände es vollenden.

.
Liebe Christiane: Meine Gedanken sind bei dir, und die von vielen Menschen, die du mit deinen Liedern und deiner liebenswerten Art bezaubert hast.
Ich wünsche dir die allerschönsten Engelsflügel, die der Himmel im Angebot hat. Deine Liebe zum Leben und zu den Menschen ist immer übergesprungen, und wir werden diesen Funken weitertragen.

“Im Hinterhof duftet’s nach Kuchen.
Das Leben ist schön.”

Ohne dich ist es ein kleines Stück ärmer geworden, das Leben. Aber wir wissen, du willst uns nicht trauern sehen.

Und wenn wir hier “gefällt mir” anklicken, dann, weil wir froh sind, dass wir dich kennen durften.
Liebe Frau Weberle, machs gut.“

Vielen Dank an die Autorin Edith Jeske, die uns diesen Text freundlich zur Verfügung gestellt hat. Zunächst war er auf ihrem Blog erschienen – songtexte-schreiben-lernen.de .

www.christianeweber.com

  1. bernie
    28. Mai 2014 um 00:19

    im memoriam, das ist wirklich traurig #

  2. brigitte neuner
    25. Februar 2013 um 18:50

    Wer kann mir sagen, wo christiane beerdigt wurde?

    • 28. Februar 2013 um 00:09

      Liebe Brigitte Neuner, sorry, wir wissen das nicht.

    • Rainer Sluis
      15. Oktober 2013 um 10:58

      Auf dem Friedhof in Essen-Rüttenscheid

  3. Jörg
    11. Juli 2012 um 01:10

    Ich kann es nicht glauben. Danke für die Freude, die Du uns geschenkt hast. Ich werde die beiden Konzerte, bei denen ich Dich erleben durfte nie vergessen.

  4. Judith Klos
    10. Juni 2012 um 21:27

    …mir fehlen die Worte….aber auch ich danke Dir für die lieben Worte und die schönen Zeilen, die Du uns geschenkt hast!….Judith

  5. 9. Juni 2012 um 17:01

    😦

  6. Anja
    9. Juni 2012 um 15:10

    Danke Chrischi, dass Du uns so wundervolle Musik und so viel Freude geschenkt hast. Ich werde Dich immer vermissen!

  1. 14. September 2013 um 08:31

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: