Startseite > Comedy, Kabarett, News/ Termine > Junge, Junge! – Freche Frauen im Kabarett – Ausgehtipps

Junge, Junge! – Freche Frauen im Kabarett – Ausgehtipps

Diese Woche im Mainzer unterhaus und im Berliner Mehringhof-Theater

Einfaches CMYK„Humor ist, wenn man trotzdem wählt“ – behauptet Anny Hartmann ab Mittwoch im Mehringhof-Theater. Mit ihrem Solo bringt sie großes, politisches Kabarett auf die Bühne. Bissig, ohne bösartig zu sein und stets aktuell, bietet Anny Hartmann Plauderei mit Inhalt. Mit Witzen über Angela Merkels Frisur und andere persönliche Schwächen der Politiker hält sie sich nicht auf.

Anny Hartmann - Foto PRImmer nur jammern hilft doch nichts!
Zu wenig Geld für Frauenhäuser? Warum nicht mit einer Misswahl die Finanzen aufbessern? Fußballer verdienen mehr als Krankenschwestern? Dann müssen Krankenschwestern eben mehr Tore schießen. Und überhaupt: Warum Hartz IV, wenn es doch die Möglichkeit eines bedingungslosen Grundeinkommens gibt?

Woche der frechen Frauen in Mainz
Im Mainzer unterhaus hat Cloozy Haber die Woche der frechen Frauen eröffnet. Am Mittwoch geht’s mit türkisch-deutschen Anekdoten von Meltem Kaptan zwischen Orient und Ostwestfalen weiter. Auf die Suche nach dem Bräutigam begibt sich Carmela de Feo am Donnerstag. „Sei mein!“ fordert sie mit mediterranem Temperament.

Martina Brandl im Kookaburra Comedy Club Berlin - 8 Getränke - Foto © Martin Rosengarten

Martina Brandl im Kookaburra Comedy Club Berlin – 8 Getränke – Foto © Martin Rosengarten

Und weil am Samstag die meisten ausschlafen können, gibt’s bei Martina Brandl am Freitag „Jedes zehnte Getränk gratis“. Liebe Mainzer, machen Sie sich bitte keine falschen Hoffnungen – das ist bloß der Titel des Programms! Kehrwoche heißt ihr Migrationshintergrund, Bayreuth der von Mia Pittroff, die am Samstag mit „Mein Laminat, die Sabine und ich“ auftritt.

Wussten Sie eigentlich schon, dass der Buddhismus ursprünglich aus Franken kommt? Dieses schöne Wort ohne harte Konsonanten mit den zwei Ds in der Midde und überhaubt: die gelassene Einschdellung den Wegselfällen des Lebens gegenüber. „Basst scho“ gommendiert Mia Pittroff das nur.

Elli Winzer © 2013 BonMoT-Berlin

Termine:
Mi, 10. April bis Sa, 13. April 2013: Berlin, Mehringhof-Theater: Anny Hartmann „Humor ist, wenn man trotzdem wählt“, Kartentelefon: 030.691 50 99
Mi, 10. April 2013: Mainz, unterhaus: Meltem Kaptan „desORIENTiert“, Kartentelefon: 06131.23 21 21
Do, 11. April 2013: Mainz, unterhaus: Carmela de Feo „La Signora – Sei mein!“, Kartentelefon: 06131.23 21 21
Fr, 12. April 2013: Mainz, unterhaus: Martina Brandl „Jedes zehnte Getränk gratis“, Kartentelefon: 06131.23 21 21
Sa, 13. April 2013: Mainz, unterhaus: Mia Pittroff „Mein Laminat, die Sabine und ich“, Kartentelefon: 06131.23 21 21

Verwandte Artikel:
Mia Pittroff gewinnt den 6. Kabarettpreis in Vohenstrauß 2011 (18.9.2011)
Tour de Force durch die Getränkekarte – Kritik Martina Brandl (29.11.2012)
Voll krass: Ausländer, Eingeborene und Lebenshelfer in Action – Kritik (1.11.2012)

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: