Startseite > Comedy, Kabarett, News/ Termine > Auf geht’s zum 8. Satirefassl im Schlachthof München

Auf geht’s zum 8. Satirefassl im Schlachthof München

Am Freitag, 26. Juli 2013 mit Eisi Gulp, der Couplet AG, Senkrecht und Pusch und Joe Heinrich

Satirefassl2_WebMÜNCHEN (bm) – Geniale Stimmung beim Satirefassl! Hier treffen sich mehrmals im Jahr namhafte Künstler aus der Kabarett-und Kleinkunstszene, um gemeinsam eine abwechslungsreiche und mitreißende Show auf die Bühne zu bringen. Jedes Satirefassl ist einmalig und wird so nie wieder irgendwo zu sehen sein.

Eisi Gulp führt bei dieser Schlachthof-Premiere durchs Programm. Der begnadete Entertainer ist bekannt dafür, einen brillanten Bogen von haarsträubendem Klamauk zu hintersinnigem Kabarett zu spannen. In den letzten Jahren konnte man ihn hauptsächlich in Film und Fernsehen bewundern, aber „Lachen machen“ ist seine Berufung, und so folgt er dem Ruf der Bühne und präsentiert ausgewählte Gäste.

Die Couplet-AG hat sich nicht nur seit zwei Jahrzehnten dem Kabarett und der Politsatire verschrieben, sondern vor allem auch der Wiederbelebung der Liedform des Couplets sowie der totgesagten kulturhistorischen Volkssängertradition. Das „dienstälteste, nicht verwandt und nicht verschwägerte“ Musikkabarett-Ensemble Bayerns gehört heute zu den erfolgreichen Formationen Süddeutschlands.

Ludwig Müller ist der Wordaholic unter den Kabarettisten. Seine schier unglaublichen Sprach-Jonglagen und seine große Wandlungsfähigkeit haben ihm nicht nur das Passauer Scharfrichterbeil und den Salzburger Stier eingebracht, sondern auch ein immer größer werdendes Publikum im deutschsprachigen Raum. Er unterhält mit Sprachspielereien, Schüttelreimen und klugen Pointen.

Das laut AZ „wahrscheinlich beste Slapstick-Duo zwischen Nordsee und Alpen“ erwartet Sie, wenn Senkrecht und Pusch die Bühne betreten. Sie sind ein tolles Team! Senkrecht (dargestellt vom Münchner Schauspieler Arnd Schimkat) und Pusch (Bully Parade) sind die Hoffnung der Komik. Die Presse in Deutschland überschlägt sich vor Lob ob dieser zwei skurrilen Figuren, die mit ihrem Humor ohne Umwege direkten Zugang zu Herz und Seele der Zuschauer finden.

Ein weiterer außergewöhnlicher Künstler macht das Satirefassl voll: Joe Heinrich in Begleitung seiner selbst erschaffenen Bühnenpartner. Für das bayerische Fernsehen kreierte Joe Heinrich u. a. die UDE-Puppe von Wolfgang Krebs. Nun machen seine Kabarett-Puppen wie der Woiperdinger oder Käptn Bavaria Furore auf den bayerischen Kleinkunstbühnen.

Text: Beate Moeller © 2013 BonMoT-Berlin, FotoCollage: Schlachthof

Kultur im Schlachthof, Zenettistraße 9, 80337 München, Fr, 26.7.2013, 20:30 Uhr,
Eintritt: € 25,80 incl. VVK- und Systemgebühren / AK € 26,00

Anfragen/ Reservierungen/ weitere Informationen:
Telefon 089.72 01 82 64 – Homepage Schlachthof

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: