Startseite > Interview, Kabarett > „Der Fortschritt ist eine solche Schnecke“ – Georg Schramm im Interview

„Der Fortschritt ist eine solche Schnecke“ – Georg Schramm im Interview

Georg Schramm - Foto © Achim Käflein_300BERLIN (bb) – Der Tageszeitung taz ist ein ausführliches Interview mit dem Kabarettisten Georg Schramm zu verdanken, auf das wir hier gerne hinweisen.

Viele verwechseln Georg Schramm, den Kabarettisten und die Person, mit den Figuren, die er auf der Bühne spielt. Nur deshalb ist es einigermaßen nachvollziehbar, dass sich vor der Wahl des Bundespräsidenten eine ansehnliche Kampagne für eine Kandidatur von Georg Schramm für das Amt stark machte. Gemeint war vermutlich seine Bühnenfigur Lothar Dombrowski – der zornige Sozialdemokrat mit der rechten Handprothese.

Warum er eben nicht Bundespräsident werden wollte, wieso er sich den kleinen Leuten verpflichtet fühlt und wie er mit seiner Verzweiflung und seiner Sehnsucht nach Radikalität umgeht, erzählt Georg Schramm im Interview. Was er von Populismus oder der Stimme des Volkes hält. Und auch, wie es sich angefühlt hat, bei einer Stuttgart 21 Demo vor 20.000 Menschen zu sprechen.

Martin Kaul, bei der taz als Politik-Redakteur für „soziale Bewegungen & Politik von unten“ zuständig, stellt Georg Schramm Fragen, als wäre der Künstler mit seinem Bühnenpersonal identisch. „Warum freut es die Menschen, wenn Sie im Programm erwägen, Josef Ackermann zu erschießen?“ Ein ums andre Mal bemüht sich der Künstler, dem Journalisten zu erklären, dass es sich um ein Stück auf der Bühne handelt und nicht um eine private Meinungsäußerung.

Zum Ende dieses Jahres 2013 wird Georg Schramm aufhören, mit seinem Programm von Bühne zu Bühne zu reisen. Danach möchte er „Gelegenheitskabarettist“ werden. Wer ihn 2013 also noch einmal live erleben möchte, sollte sich schleunigst um Karten kümmern.

Beate Berlin © BonMoT-Berlin
Foto: Achim Käflein

Zum taz-Interview mit Georg Schramm „Mein Zorn ist echt“ geht’s HIER

Meister Yodas Ende – Über die Zweckentfremdung der Demenz:
Mi, 11.9.2013: Hamburg, Polittbüro
So, 24.11.2013: Mainz, unterhaus
Mi + Do, 11. + 12.12.2013: Luzern, Kleintheater

Zur Homepage Georg Schramm HIER – zum kompletten Tourplan HIER

verwandte Artikel:
Georg Schramm kündigt Rückzug von der Bühne an (19.7.2012)
Dieter Hildebrandt erhält Ehrenstier aus der Hand von Georg Schramm (22.5.2011)
Georg Schramm bei liveundlustig

Kategorien:Interview, Kabarett
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: