Startseite > Interview, Kabarett > “Jetzt muss ich schon ein bisschen klugscheißen …” – Interview mit Bruno Jonas

“Jetzt muss ich schon ein bisschen klugscheißen …” – Interview mit Bruno Jonas

Bruno-Jonas - Foto www.hogn.deDer Kabarettist Bruno Jonas stammt aus Passau, das vom Hochwasser immer noch schwer lädiert ist. Mit Sigi Zimmerschied gründete er 1975 die “Verhohnepeopler”, feierte erste Erfolge im Peschl-Keller und im Scharfrichterhaus in seiner Heimatstadt. Der großen Öffentlichkeit wurde er in den achtziger Jahren durch seine Auftritte beim Scheibenwischer mit Dieter Hildebrandt bekannt. In der Kultserie “Irgendwie und Sowieso” mimte er den Postboten “Tango” und verzückte uns mit dem Ohrwurm “Yambalaya“. Als Bruder Barnabas derbleckte er ab 2004 beim Nockherberg die bayerischen Politiker – und viele waren traurig, als er schon nach drei Jahren die Mönchskutte niederlegte. Zur Zeit sieht man ihn regelmäßig im Bayerischen Fernsehen in der Satireshow “Die Klugscheißer“. – Jason Ditshej und Helmut Weigerstorfer haben mit ihm gesprochen.

Hier geht’s zum Interview auf da Hogn, dem online-Magazin aus dem Wald.

Kategorien:Interview, Kabarett
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: