Schmidt

Janinas Glosse - design cwankavon Janina Fleischer

Seine Sendungen waren das, was man lange vor ihm einen Straßenfeger nannte. Obwohl Harald Schmidt in seinen besten Stunden eigentlich nicht das sogenannte Volk, sondern mehr so die intellektuell aufgeschlossenen Zuschauer vor dem Fernsehbildschirm versammelte. Weniger als Moderator von „Verstehen Sie Spaß“ als mit den Late-Night-Shows auf Sat.1 oder in der ARD.

Beim Bezahlsender Sky war er Quotengift. Aber nicht nur deshalb ist mal wieder Schluss für Harald Schmidt. Grund, den Vertrag nicht zu verlängern, sei „vielmehr der nachlassende Ehrgeiz des Moderators“ Schmidt. War das nicht der mit den Polenwitzen, der mit Playmobilfiguren die Welt erklärt hat? War der nicht mal Bundeskanzler? Stimmt. Leider nur fast. Immerhin hat er 2005 den Begriff GroKo erfunden. Da war es noch witzig.

Am Donnerstag hat Schmidt sich in seiner Sendung Präsident Putin und dessen Massenbegnadigungen vorgenommen, Pointe: „Vor fünf Minuten kam ein Bettelbrief von Uli Hoeneß“. Wer jetzt sagt „Mist, habe ich glatt vergessen, den Schmidt, schade eigentlich“ – der kann bis 13. März noch reinschauen.

Vor wenigen Tagen erst hatte der Moderator gesagt, es gebe kein Format, das ihn außerhalb der Late-Night-Show interessieren könnte. „Ist das tatsächlich das Ende der Ära Schmidt im deutschen Fernsehen …“, bangt darum der Mediendienst „kress“. Natürlich nicht. Hat jemals jemand im deutschen Fernsehen Wort gehalten? Man wechselt Sender und Format, egal was man vorher gesagt hat. Freuen wir uns also auf „Schmidt kocht“, „Wetten, Schmidt ..?, „Schlag den Schmidt“, „Menschen bei Schmidt“, „Verstehen sie Schmidt?“, „Schmidts Nacht“, „Wer wird Schmidt?“ Und „Schmidt“ natürlich.

Kategorien:Fernsehen, Schräges
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: