Startseite > News/ Termine, Preise/ Wettbewerbe > Philipp Scharri gewinnt Kabarettbundesliga 2013/ 2014

Philipp Scharri gewinnt Kabarettbundesliga 2013/ 2014

Philipp Scharri - Foto Linn MarxFulminante Abschluss-Show mit Siegerehrung in den Berliner Wühlmäusen am 7. Juni

von Marianne Kolarik

Nach insgesamt 132 Auftritten in elf Städten stehen die Deutschen Kabarettmeister der Saison 2013/ 2014 fest.

Die meisten der vom Publikum vergebenen Punkte bei der im vergangenen September gestarteten Kabarettbundesliga erhielt der 1976 in Bonn geborene Slampoet und Kabarettist Philipp Scharrenberg, genannt Scharri, knapp gefolgt von [‚pro:c-dur], den Musikkabarettisten Timm Beckmann und Tobias Janssen.

 

Die Bronzemedaille erspielte sich Ludger K. alias Ludger Kusenberg.

Die Wettkämpfe der Kabarettbundesliga 2013/2014 bestritten – in alphabetischer Reihenfolge – Alexandra Gauger, C. Heiland, Ensemble Weltkritik, Heinz Gröning, Kristina Kruttke, Ludger K. Özgür Cebe, Philipp Scharri, [‚pro:c-dur], Sabine Domogala, Sebastian Nitsch, Thomas Lienenlüke. Die von dem Improvisationskünstler Sascha Korf moderierte Siegerehrung findet am Samstag, 7. Juni in den Wühlmäusen in Berlin statt.

 

Homepage Kabarettbundesliga – Homepage Wühlmäuse

Text: Marianne Kolarik ©2014 BonMoT-Berlin
Fotos: Scharri: Linn Marx, [‚pro:c-dur], Ludger K. Sascha Korf: PR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: