Startseite > Kabarett, Schräges > Sie sind auch Charlie, oder? – von Bernd Regenauer

Sie sind auch Charlie, oder? – von Bernd Regenauer

Bernd Regenauer MF_300 - Foto SchanzenbachSolidarität und Heuchelei

Sie sind auch Charlie, oder?
Wir sind alle Charlie! Sagen selbst die von Pegida. Selbst die sagen, 90 Prozent aller Muslime hier im Land sind durchaus anständige Menschen. Ehrlich gesagt, das würde ich mich jetzt nicht von den Deutschen zu sagen trauen. Nur 10 Prozent Fehlerquote? Glaub‘ ich nicht. Es sei denn, Heuchelei ist nichts Unanständiges.

Nehmen Sie doch nur mal unsere Regierungsvertreter: Die liefern ja Panzer nach Saudi Arabien. Und unsere saudi-arabischen Freunde, Geschäftspartner und Panzerempfänger haben jetzt den Aktivisten und Religionspolizei-Kritiker Raef Badawi zu 10 Jahren Haft und 1000 öffentlichen Peitschenhieben (immerhin verteilt auf 20 Wochen à 50) verurteilt. Ich wüsste gerne, ob die Peitschen auch aus deutscher Produktion stammen.

Bei unseren Panzerfreunden in Saudi Arabien werden Frauen gedemütigt, da wird gefoltert und Dieben die Hände abgehackt – aber sie benehmen sich halt öltechnisch gesehen absolut korrekt und zuverlässig. Und bei ordentlichen Öllieferungen lässt sich schon mal über die eine oder andere Steinigung hinwegsehen. Wir wären auch niemals drittgrößter Waffenexporteur, wenn wir es immer gleich mit allen verscheißen würden.

Ist Krauss-Maffei jetzt eigentlich auch Charlie? Langsam mache ich mir Sorgen. Sollte ich mal von Terroristen erschossen werden… die Vorstellung, dass von der Leyen dann postet „Ich bin Regenauer“… das macht mir Angst!

Wenn diese armen ermordeten Karikaturisten wüssten, wie gut sich ihr Schicksal zum Trittbrettfahren eignet. Ist die CSU Charlie? Bereits 1987 sagte die CSU wörtlich, sie baue auf den Klassiker ‚Angst vor Überfremdung‘. Sie sagte, wenn sie es nicht tut, besetzen Rechtsradikale das Thema. Die CSU meinte damit, wenn ich nachts auf der Straße einem Schwarzen begegne, muss ich hingehen und ihm voll eine in die Fresse hauen – um zu verhindern, dass Neonazis über ihn herfallen! So schützt die CSU Ausländer: mit einer geraden Rechten.

Ich fand es ja eh putzig, dass sich ausgerechnet die CSU über die korrupten Strukturen des ADAC aufregte. Das ist, wie wenn sich der Helmut Schmidt nach einer Talkshow beim Intendanten beschwert, dass das Studio so verqualmt war.

Alle sind jetzt Charlie… Achtel-, Viertel- und Halbrassisten und vor Betroffenheit triefende Machthaber, für die Diktaturen völlig okay sind, solange sie einen wirtschaftlichen Sinn machen. Jedes Unrecht wird solange hingenommen, wie es sich politisch rechnet.

Der Netanjahu (Charlie) hat in Paris alle Juden in Frankreich aufgefordert, nach Israel zu ziehen. Da könnten sie ungefährdet in Frieden leben. Ja klar, Netanjahu ist schließlich die Friedenstaube des Nahen Ostens… Als Begrüßungsgeschenk gibts dann wahrscheinlich die Steuergelder, die Israel den Palästinensern vorenthält, aus Rache, weil sie dem europäischen Strafgerichtshof beigetreten sind. Im Gegensatz zu den USA, die diesen Gerichtshof ja nach wie vor nicht anerkennen, weil sonst (Charlie) Bush als erster zu Rechenschaft gezogen würde, der ja mit seiner Irak-Lüge samt Foltermethoden und Menschenrechtsverletzungen den ganzen Irrsinn erst so richtig losgetreten hat! Amen.

(zuerst erschienen in den Nürnberger Nachrichten)
Foto: schanzenbach.com

Homepage Bernd Regenauer mit allen TourterminenWORLD OF FRIENDS

Kategorien:Kabarett, Schräges
  1. Michael
    18. Januar 2015 um 18:30

    Apropos Heuchelei: erschüttert hat mich das Bild der Charlie Hebdo Unterstützer auf „Regierungsebene“ in einer Seitenstrasse, abgeschirmt von den wirklichen Unterstützern.Ansonsten trifft jeder Satz von B.R. zu.

  2. Helmut Endres
    17. Januar 2015 um 16:37

    Guter Kommentar. Wie die meisten guten Satiren mit einem (leider) sehr hohen Wahrheitsgehalt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: