Startseite > Preise/ Wettbewerbe > Tuttlinger Krähe 2016 für Suchtpotenzial, Evi & das Tier und Starbugs Comedy

Tuttlinger Krähe 2016 für Suchtpotenzial, Evi & das Tier und Starbugs Comedy

Kraehe2016 - Gewinner

Das Duo Suchtpotenzial gewinnt den 1. Preis der Jury, Frank Fischer den 2. Preis. Der Sonderpreis der Jury für Evi & das Tier. Der Publikumspreis flattert mit dem Trio Starbugs Comedy in die Schweiz.

Die „Tuttlinger Krähe“ zieht in diesem Jahr in die Hauptstadt – bei der hohen Alko-Population ihrer Artgenossen wird sie sich dort nicht einsam fühlen.

Vom Ausflug in die Niederlande, wohin sie im vergangenen Jahr mit den Musikcomedians Stenzel & Kivits flatterte, ist die „Tuttlinger Krähe“ zurück im Land (und im „Ländle“): Die Auszeichnung geht 2016 an das AlkoPop-Duo Suchtpotenzial. Ariane Müller aus Ulm und Julia Gàmez Martin aus Berlin nehmen den mit 4.000 Euro dotierten 1. Preis der Jury mit nach Hause.

Die weiteren Preisträger 2016 sind Kabarettist Frank Fischer (2. Jurypreis), die Formation Evi und das Tier (Evi Niessner und Mr Leu, Sonderpreis der Jury) sowie das Schweizer Trio Starbugs Comedy, das den Publikumspreis gewinnen konnte. Alle Ausgezeichneten dürfen sich neben dem Preisgeld auch über die Siegerskulptur freuen – eine Bronzeplastik des Tuttlinger Bildhauers Roland Martin.

AlkoPopDuo Suchtpotenzial - Foto facebook_SUCHTPOTENTIAL

Julia Gàmez Martin und Ariane Müller

Im Laufe der vergangenen Woche hatten sich zwölf Finalisten aus weit über 100 Bewerbern an drei Abenden dem Publikum in der Angerhalle in Tuttlingen-Möhringen präsentiert. Die Besucher erlebten drei hochkarätige Abende. Nach Meinung vieler Gäste das beste Teilnehmerfeld aller Zeiten:

„Sích hier zu qualifizieren, war eine Leistung, sich durchzusetzen, bedeutet, einen Preis wirklich verdient zu haben. Verlierer gab es diesmal keine“, so Programmchef Berthold Honeker. Das mit Spannung erwartete Ergebnis goutierte das Publikum in der ausverkauften Angerhalle im Stadtteil Möhringen am Sonntag mit großem Beifall:

Suchtpotenzial sind also die 16. Gewinner des Kleinkunstpreises der Stadt Tuttlingen. Mit ihnen können sich erst zum zweiten Mal (nach Martina Brandl 2003) Siegerinnen in die Liste der „Krähen“-Gewinner eintragen, in der u.a. bereits Sascha Grammel, Florian Schroeder, Lars Reichow oder Klaus-Jürgen „Knacki“ Deuser stehen.

Die beiden Künstlerinnen überzeugten die Jury mit Auszügen aus ihrem Programm „100% Alko Pop“. Die Juroren lobten die Gewinner 2016, die mit ihrem Auftritt am Donnerstagabend den Schlusspunkt unter die zwölf Live-Wettbewerbsbeiträge gesetzt hatten und auch am Sonntag überzeugen konnten, in ihrer Laudatio mit dem Hinweis auf ihre bestechenden gesanglichen und musikalischen Fähigkeiten, ihre herausragende Bühnenpräsenz und ihren Mut neue Wege zu gehen.

„Suchtpotenzial bieten eine wilde, manchmal auch freche Show zwischen Rockbühne und Musikkabarett, die höchst unterhaltsam, kurzweilig und spielfreudig daherkommt, auch mal klare Worte findet, dabei einfach Spaß macht und auch ein jüngeres Publikum aufhorchen lässt“.

TKraehe2016 - Gewinner - Foto fb TuttlingerHallen

Das sind die Gewinner der Tuttlinger Krähe 2016 (v.l.n.r. hintere Reihe Mr. Leu und Evi Niessner alias Evi und das Tier (Sonderpreis der Jury), Frank Fischer (2. Preis), SUCHTPOTENZIAL (Tuttlinger Krähe 2016) sowie (vorne) Starbugs Comedy (Publikumspreis)

Weitere Jurypreisträger sind der Kabarettist Frank Fischer aus Rüsselsheim, der für sein Kurzprogramm voll schräger Gedanken und hintergründig-bissigem Humor den 2. Preis errang, und das kongeniale Duo Evi & das Tier aus Diva Evi Niessner und Mr. Leu, dem genialen Freak am Klavier. Ihre Ausnahme-Stimmen und ein Auftritt zwischen Slapstick und Burlesque-Show brachte dem Duo aus Wiesbaden den Sonderpreis der Jury ein.

Den Publikumspreis gewann das erfolgsverwöhnte Schweizer Trio Starbugs Comedy für seine Mischung aus wortloser Comedy, Tanz, Akrobatik und Slapstick mit viel Musik. Silu, Tinu und Fäbu bezeichnen sich selbst gerne als Erfinder der „Rhythmischen Sportkomik“.

©2016 BonMoT-Berlin
Fotos: PR Tuttlinger Krähe

Links: Tuttlinger KräheSuchtpotentialFrank FischerEvi und das TierStarbugs Comedy

Kategorien:Preise/ Wettbewerbe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: