Startseite > Kabarett, News/ Termine > Bundesweites Kabarettfestival im November in Aschersleben 

Bundesweites Kabarettfestival im November in Aschersleben 

Florian Schroeder - Foto © Carlo Wanka

Großes Treffen vom 2. bis zum 4. November 2018 am Rande des Harzes

ASCHERSLEBEN (pr) – Zum 28. Mal treffen sich in diesem Herbst circa 250 Kabarettisten aus fast allen Bundesländern, um sich im Rahmen der Werkstatt und des Festivals neue Produktionen anzusehen und sich auszutauschen.

Die Eröffnungsveranstaltung bestreitet am Freitag, 2.11.2018, der Berliner Kabarettist Florian Schroeder mit seinem Programm: „Ausnahmezustand“ im Bestehornhaus. Oberbürgermeister Andreas Michelmann wird – wie immer – gemeinsam mit der Bundesvereinigung Kabarett e.V. den Kleinkunstpreis der Stadt Aschersleben an den diesjährigen Preisträger übergeben.

Am Samstagvormittag präsentieren sich die Kabarettgruppen „Meck-Pommes“ aus Neustrelitz und die „Kabaratten“ aus Bernburg mit ihren aktuellen Programmen im Großen Saal des Bestehornhauses. Hier ist der Eintritt frei. 

Philipp Schaller - Foto © Robert JentzschParallel dazu starten auf 3 Bühnen 15 Werkstattprogramme, in denen sich bekannte und unbekannte Künstler mit ihren neuen Produktionen ausprobieren. Fertiges und Unfertiges darf hier gezeigt werden. Hervorzuheben ist in diesem Jahr das Ensemble „GELA ’84“ aus Gerbrunn, das jenseits einer klassischen Kabarettaufführung erzählt, wie Kabarett in verschiedenen Epochen und Gesellschaftssystemen agiert hat.

Warum die Bundesvereinigung Kabarett e.V. neben ihrem Festival auch noch Workshops anbietet, wird in diesem Jahr in einer Extra-Veranstaltung gezeigt. Unter dem Motto „Das brauchen wir nicht!?“ erklären Dozenten und Teilnehmer der Workshops, warum diese für Anfänger wie auch für gestandene Profis durchaus nützlich sein können.

Um 18 Uhr zeigt Philipp Schaller sein aktuelles Solo „Mit vollen Hosen sitzt man weicher“ Den Schlusspunkt setzen an diesem Tag die „Wellbappn“, die erklärten Nachfolger der „Biermösl Blosn“, aus Bayern. Ab 21:30 Uhr gibt Cheftexter Hans Well mit seinen Kindern Sarah, Tabea und Jonas das Programm „Schneller“ zum Besten.

Hans Well & Wellbappn

Anschließend kann man sich im Kabarettclub bei Live-Musik entspannen.

Karten für alle Veranstaltungen sind unter 03473-840 94 40 reservierbar.

Alle weiteren Infos bei der Bundesvereinigung Kabarett 

©2018 BonMot-Berlin
Fotos:   Carlo Wanka (Florian Schroeder),
Robert Jentzsch (Philipp Schaller),
Dieter Schnöpf (Wellbappn)

Advertisements
Kategorien:Kabarett, News/ Termine
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: