Archive

Posts Tagged ‘Comedy’

Berliner Träumerchen meets Kölner Hektiker – Kritik

23. Oktober 2014 1 Kommentar

Köln lacht 3. Abend - Collage by Carlo WankaC. Heiland und Bernhard Hoecker beim 24. Köln Comedy Festival

von Marianne Kolarik

KÖLN – Unterschiedlicher können sie kaum sein: C. Heiland, der verträumt daher kommende Comedian mit seiner drolligen Omnichord, und der ganz im Hier und Jetzt herumtobende Bernhard Hoecker, seines Zeichens Fernsehnase mit ADHS-Symptom.

Hyperaktive Comedy
„Netthamseshier!“ heißt sein Programm, das nicht zuletzt von Improvisationen lebt – inklusive einer Einführung in die schöne, aber gar nicht mehr so neue Facebook-Welt.
Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Kritik

„Voll auf die Ohren“ beim Köln Comedy-Festival

21. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Köln lacht 2. Abend - Collage by Carlo WankaWDR 5 Radiogala mit Mathias Tretter, Lars Reichow, Nils Heinrich, Tobias Mann und Dieter Nuhr

von Marianne Kolarik

KÖLN – Ein Mann im Schottenrock ist ein erhebender Anblick: besonders wenn er Mathias Tretter heißt. Der Kabarettist mit dem breiten Kreuz verfügt über sehr wenige weibliche Anteile, zumindest rein äußerlich.

Zu sehen ist er beim Auftritt in der WDR 5 Radiogala „Voll auf die Ohren“ im Rahmen des Köln Comedy-Festival im Gloria Theater – mit angeblich nix drunter. Das lässt sich aber nicht nachprüfen.
Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik, Radio

Fulminantes Opening: 24. Köln Comedy-Festival

20. Oktober 2014 1 Kommentar

Köln lacht - Collage by Carlo Wanka16. Oktober bis 1. November 2014

von Marianne Kolarik

KÖLN – Was für ein Start ins 24. Köln Comedy Festival: richtig gute Künstler, eine perfekte Dramaturgie und ein Moderator, der sowohl einen ganz eigenen Stil besitzt als auch den Gästen einen blitzblanken Boden für ihre Auftritte bereitet.

Jess Jochimsen ragt haushoch aus der Menge jener Plaudertaschen heraus, die ihre Rolle als Conférencier dazu missbrauchen, sich selbst in Szene zu setzen. Und gewitzt ist der Wahlfreiburger auch noch. Weil er keine Lust auf ein Warm-up als Possenreißer hat, bekommen die Zuschauer im Kölner Gloria-Theater eine Dia-Show zu sehen. Und was für eine: Bilder aus der Provinz, die in ihrer Komik und Tristesse gleichzeitig fröhlich als auch wehmütig stimmen. Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Kritik

Der Clip zum Sonntag: Matthias Egersdörfer – Es piept, er klaut und …

19. Oktober 2014 1 Kommentar

 

Matthias Egersdörfer demnächst live: Vom Ding her heißt sein Programm, das er am Samstag, 25. Oktober 2014, im Rahmen der Leipziger Lachmesse im Central Kabarett spielt und am Montag, 27. Oktober 2014, in Berlin bei den Wühlmäusen. Kartentelefon: 030.30 67 30 11

Homepage Matthias Egersdörfer mit allen weiteren Terminen – Homepage Wühlmäuse

Kategorien:Kabarett, Video

Gerburg Jahnke feiert mit ihrer „Ladies Night“ Premiere im Ersten

16. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Gerburg Jahnke LN - Foto WDR Melanie GrandeAm Donnerstag, 16. Oktober 2014 um 23 Uhr – mit Carolin Kebekus, Simone Solga, Mirja Boes und Rosemie Warth

von Beate Moeller

„Ladies Night“, die einzige Kabarett- und Comedyshow ausschließlich von und mit Frauen, hat den Sprung in die ARD geschafft. Glückwunsch! Gerburg Jahnke, die eine Hälfte des nicht mehr existierenden Duos ‚Missfits‘, hat ihre „Gästinnen“ in dieser rein weiblichen Show bereits seit Mai 2007 im WDR Fernsehen begrüßt und hat so eindrücklich mit einigen Vorurteilen aufgeräumt, wie zum Beispiel: „Frauen haben keinen Humor“, oder „Es gibt ja leider keine Kabarettistinnen“. Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Fernsehen, Kabarett

Der Clip zum Sonntag: Jilet Ayse – Ich bin voooll sauer !!!

12. Oktober 2014 1 Kommentar

 

Idil Bydar als Jilet Ayse demnächst live in Berlin: “Deutschland, wir müssen reden!” heißt ihr neues Programm. Hier gehts zu unserer Premierenkritik. Am  Dienstag, 28. Oktober 2014 spielt sie es wieder in der Bar jeder Vernunft.

Homepage Idil Baydar – YouTube Jilet Ayse

Kategorien:Comedy, Video

Moresco – eine Frau, die weiß wo der Hammer hängt!

3. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

2014-09-26 Patrizia Moresco _ Foto © BonMot-Berlin_ Carlo Wanka 001Patrizia Moresco: “Bissfest – Dolce Vita im Sparschwein“

von Carlo Wanka – mit Fotostream am Ende

BERLIN – Das Licht geht aus, das Licht geht an. Moresco kommt in einem raffinierten schottisch angelegtem Outfit auf die Bühne und legt ein schwungvolles Opening hin. Je oller, je doller, das hält die nie durch. Doch! Bis zum letzten Atemzug der Zugaben, erlebt man einen Wirbelwind an Komik, Wortwitz, Gesang und alle Arten von Charakteren.

Das Publikum des gut besuchten Kookaburra Comedy Club macht es ihr dabei am Anfang echt schwer. In bräsiger Gemütlichkeit sitzt es fast anteilnahmslos an den Tischen mit der Einstellung: “Nu, Mädel mach mal, unterhalte uns jetzt, wir haben ja bezahlt.” Die Moresco nimmt die Herausforderung an. Professionell zieht sie ihr Ding durch, unbeeindruckt von den quatschenden, streitenden und gelangweilt wirkenden Zuschauern.

Zehn Minuten später. Man denkt, das alte Publikum sei gegangen und man habe es gegen ein neues, besseres, willigeres ausgetauscht. Die Zuschauer lachen pausenlos und kriegen sich schier nicht ein. Patrizia Moresco hat sie gekriegt, den Bann gebrochen und die Herausforderung für sich entschieden. Weiterlesen…

Kategorien:Comedy, Kabarett, Kritik

Termine zum Wochenende – Highlights ohne Ende in Berlin

2. Oktober 2014 Hinterlasse einen Kommentar

WE 2014-10-02 bis 05 - Collage by Carlo Wanka © BonMot-Berlin

Es ist wieder Wochenende! Highlights auf allen Berliner Bühnen – hier eine Auswahl für die Zeit vom Do 2. – Mo 6. Okt :

Weiterlesen…

Kategorien:News/ Termine

Der Blaue Montag – die ganze Stadt in einer Show

29. September 2014 Hinterlasse einen Kommentar

BlauerMontag Logo 300Die 176. Ausgabe der Kult-Show mit
Artistik, Comedy, Kabarett und Musik.

Präsentiert von Arnulf Rating

Jeder, der sich in der Kabarettszene auskennt, weiß, dass der Name Arnulf Rating für Highlights steht – ebenso wie sein BLAUER MONTAG. Viele der heute bekannten Künstler, haben einst beim Blauen Montag ihre ersten Schritte auf den Brettern, die die Welt bedeuten, getätigt. Schon zu Zeiten, als Arnulf Rating mit den 3 Tornados Revoluzzerkabarett in Deutschland betrieb, kreierte er den “Blauen Montag”.

Im Berliner Kabarett Theater –

ist am 6. 10. 2014 um 20 Uhr das nächste Ereignis am Start. Weiterlesen…

Kategorien:News/ Termine

Geschichte mal anders, ohne Kriege mit nackten Germanen und Wagner – Kritik Sebastian Schnoy

28. September 2014 1 Kommentar

2014-09-27 Sebastian Schnoy Napoleon Hut - Foto © BonMot-Berlin _ Carlo WankaSebastian Schnoy: “Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt.”

von Carlo Wanka

Warum wir Geschichte in der Schule nie so gerne wollten, läge an den Zahlen und Kriegen. Mit dieser Überzeugung eröffnet der Hamburger Kabarettist und Buchautor Sebastian Schnoy sein Programm.

“333” wirft er in das fast ausverkaufte BKA-Theater, rechts antworten Mehrere prompt: “Bei Issos Keilerei!”
Herr Schnoy begrüßt die Wissenden. Die Unwissenden dürfen dieser Begabtenecke nun applaudieren. Er fragt nicht nach dem geschichtlichen Großereignis. Nett von ihm.
Weiterlesen…

Kategorien:Kabarett, Kritik

Wer die Wahl hat, hat … oder ist in Berlin

27. September 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Es ist Samstag. Das Sommerloch ist vorbei und auf allen Berliner Bühnen geht’s rund.
Hier für Kurzentschlossene noch ein paar Tipps für heute Abend.

Patrizia Moresco _ 300 Foto © BonMot-Berlin_ Carlo WankaIm Kookaburra ComedyClub – PATRIZIA MORESCO – mit einem exzellenten intelligenten KracherComedySolo Weiterlesen…

Kategorien:News/ Termine

WortArt feiert Jubiläum mit Doppel-CD

16. September 2014 1 Kommentar

CD 20 Jahre Wahrheit Cover20 Jahre Wahrheiten über Deutschland

von Hans-Jürgen Lenhart

Seit 1994 hat das Kölner Label WortArt es geschafft, große Abräumer des Kabaretts wie Urban Priol oder Hagen Rether an sich zu binden und auch im Umfang des Angebots fast so etwas wie eine erste Adresse auf diesem Gebiet zu werden.

Einen Einblick in das Sortiment und damit auch die letzten 20 Jahre Deutschland im Spiegel der Kabarettisten vermittelt nun die neue Ausgabe ihrer Kompilationsreihe „Die Wahrheit über Deutschland“.

Weiterlesen…

Kategorien:CDs/ Hörbücher, Kritik

Stankt Ingberter Pfannen 2014 für René Sydow und Timo Wopp

12. September 2014 2 Kommentare

2014 - Stankt Ingbert - Die Gewinner - Foto © Rainer Hagedorn Collage Carlo WankaDrei Preise für zwei Gewinner

von Beate Moeller

ST.INGBERT – Nach vier Tagen Wettkampf der zwölf Teilnehmer im saarländischen Sankt Ingbert stehen die Gewinner fest. Die Jury vergibt ihre beiden gleichwertigen Preise an René Sydow und Timo Wopp. Die 800 Besucher des Spektakels in der Stadthalle entscheiden sich mehrheitlich ebenfalls für Timo Wopp.

Jeder der drei Preise ist mit einer exklusiven Kupferpfanne aus französischer Herstellung und 4.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am Freitag, 12. September 2014 in der Stadthalle von Sankt Ingbert statt.

 

Für Liveundlustig hat Gilles Chevalier ausführlich über den Wettbewerb in Sankt Ingbert berichtet. Überblick HIER.

Weiterlesen…

Das große Kleinkunstfestival der Wühlmäuse 2014

12. September 2014 2 Kommentare

Das große Kleinkunstfestival der Wühlmäuse 2014 - Collage & Foto © BonMoT-Berlin/ Carlo Wanka

 

Jurypreis für Torsten Sträter, Publikumspreis für Ole Lehmann, Ehrenpreis für Bastian Pastewka, Berlinpreis für Eckart von Hirschhausen

 

von Beate Moeller

… am Ende des Berichts findet ihr eine lustige Bildersammlung …

BERLIN – Was für ein Marathon! Vier Stunden Kleinkunst, 20 Künstler auf der Bühne, davon vier frisch gekürte Preisträger 2014, zwei Vorjahrespreisträger und sageundschreibe: eine Frau. Das Theater der Wühlmäuse bis auf den letzten Platz besetzt, gleichzeitig Live-Übertragung im RBB mit Voting der Fernsehzuschauer. Weiterlesen…

Der vierte Wettbewerbsabend in Sankt Ingbert 2014

11. September 2014 2 Kommentare

2014 - Stankt Ingbert - 4. Wettbewerbstag - Foto © Rainer Hagedorn Collage Carlo WankaOn stage tonight: René Sydow, Joachim Zawischa und Duo Diagonal

von Gilles Chevalier

ST. INGBERT – Der Auftrittsapplaus für den nimmermüden Moderator Philipp Scharri ist schwach. Die Zuschauer wirken zu Beginn des letzten Wettbewerbsabends müde und abgeschlafft. Keine guten Voraussetzungen für 34-jährigen René Sydow, der Ausschnitte aus seinem Programm „Gedanken! Los!“ zeigt. Doch Sydow steckt voller Energie und lässt sich auch von einem aus tontechnischen Gründen erzwungenen Neustart seines Programms nicht aus der Fassung bringen. Weiterlesen…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 741 Followern an