Archiv

Archive for the ‘News/ Termine’ Category

33. Woche der Kleinkunst in Sankt Ingbert

Wettkampf um die Sankt Ingberter Pfannen
vom 2. bis zum 8. September 2017

von Beate Moeller

ST. INGBERT – Schöne Bratpfannen, zwei Jurypreise, einen Pubilkumspreis und einen Preis der Jugendjury gibt es beim Wettbewerb in Sankt Ingbert zu gewinnen. Die saarländische Woche der Kleinkunst findet zum 33. Mal statt: vom 2. bis zum 8. September 2017. Das Programm sieht vielversprechend aus. Weiterlesen …

Kabarettfestival in Aschersleben

Bundesvereinigung Kabarett Logo150x150Es ist inzwischen eine schöne Tradition: Seit Anfang der neunziger Jahre organisiert die Bundesvereinigung Kabarett alljährlich ein mehrtägiges Festival. In diesem Jahr beginnt es am 3. November mit einem Auftritt von Pigor & Eichhorn. Bei der Ankündigung des weiteren Programms lässt die Bundesvereinigung Kabarett schon einmal durchschimmern, welcher Schalk ihr so im Nacken sitzt:

„Vom 3. bis zum 5. November 2017 führt die Bundesvereinigung Kabarett e.V. wieder ihr Kabarettfestival in Aschersleben Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, News/ Termine

New Yorker Szenestar Narcissister in Berlin – Interview

Am Mittwoch bei Bartuschka und den Stage Diven in der ufa-Fabrik

von Beate Moeller

BERLIN – Einen ganz besonderen Gast präsentiert Bartuschka bei den Stage Diven, der Mixed Show, in der nur Frauen mitspielen, am kommenden Mittwoch: Narcissister. In der New Yorker Szene sorgt sie für Furore. Mit ihrer durchgeknallten NeoBurlesque Show tritt sie auf der ganzen Welt auf. Selten kommt sie nach Europa. Niemand kennt ihr Gesicht. Nun hat sie ihr Gastspiel in London unterbrochen, um nur an diesem einen Abend eine der Stage Diven in der ufa-Fabrik zu sein. – Liveundlustig hat Narcissister zum Interview getroffen. Weiterlesen …

Kategorien:Interview, News/ Termine

Worum gehts eigentlich? – Kritik HengstmannBrüder

17. Dezember 2016 Hinterlasse einen Kommentar

hengstmannbrueder-foto-hengstmannbruederDie HengstmannBrüder: „Darum geht’s nicht“

von Gilles Chevalier

BERLIN – Kabarett in der dritten Generation. Das gibt es in Sachsen-Anhalt. Angefangen hat es mit Großvater Erich, der das Kinderkabarett in der DDR begründete.

Vater Frank wurde auch Kabarettist und seine Söhne Sebastian und Tobias tun es ihm gleich. Die Söhne gemeinsam oder solistisch, der Vater im Ensemble oder als Solist – alle zusammen betreiben mit weiterer familiärer Unterstützung in Magdeburg das Kabarett-Theater „…nach Hengstmanns“. Weiterlesen …

Neuer Mann und alte Messe – Lachmesse Leipzig

11. Oktober 2016 Hinterlasse einen Kommentar

lm-logo-2016Leipziger Lachmesse 2016 vom 16. bis zum 23. Oktober

von Harald Pfeifer

LEIPZIG – Nach 25 Jahren hat Arnulf Eichhorn nun die Geschicke des Europäischen Humor- und Satirefestivals in andere Hände gelegt. Der Gründer war er nicht, das war das Trio Jürgen Hart von den academixern, Wolfgang Hauswald vom Leipziger Schauspielhaus und Rainer Otto von der Leipziger Pfeffermühle. Nur eben hat Arnulf Eichhorn die Arbeit gemacht und ist so zu dem geworden, der er bis zum letzten Jahr war. Der Lachmesse-Chef. Alle Strahlkraft der Lachmesse in der Szene heute ist vor allem ihm zu verdanken. Weiterlesen …

Shortcuts September 2016

30. September 2016 Hinterlasse einen Kommentar

„Man frisst da schon Scheiße“ – Ingmar Stadelmann übernimmt auf ProSieben den Sendeplatz von Stefan Raab +++ 4.11.16: Die große Rio Reiser Nacht +++ „Ich bin keine Rampensau“ – Interview mit Thomas Hermanns +++ Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

Probe aufs Exempel: Wenzel und Mensching schminken sich wieder

26. September 2016 Hinterlasse einen Kommentar

2015-07-31 Wenzel & Mensching 3 - Foto © Carlo WankaFünf exklusive Auftritte im Oktober 2016

von Harald Pfeifer

Das ist nun nicht der Rücktritt vom Rücktritt in der Art „die können‘ s nicht lassen“, das ist aber auch nicht ein streng limitiertes Bühnenprojekt. Es ist einfach eine Leidenschaft. Die Clowns-Rolle ist ohnehin eine Lebensform, eine Art der Welt zu begegnen. Fast 20 Jahre hatten die beiden vor Jahren damit zugebracht, den Ernst der Welt auszulachen, die Verhältnisse, wie sie es selbst formulieren, zum Tanzen zu bringen. Einst waren das sozialistische, nun sind es kapitalistische und in beiden Fällen geht es um den Spott über die Sieger der Geschichte, und wie sie sich immer wieder so ernst nehmen. Weiterlesen …

Die Wühlmäuse im Quasimodo – Programmtipp

1. August 2016 3 Kommentare

Wühlmäuse im Quasimodo 300Große Eröffnung der neuen Reihe am 1. September 2016

von Beate Moeller

BERLIN – Auf die neue Reihe mit Kabarett und Comedy, die in Kooperation mit den Wühlmäusen demnächst über die Bühne des Jazz-Clubs Quasimodo fetzt, hatten wir HIER schon hingewiesen.

Nun steht auch das Programm der bunt gemischten Eröffnungs-Show von „Zum Lachen in den Keller“. Lo Malinke von Malediva wird moderieren. Als Gäste haben sich Michael Frowin, Lennart Schilgen, Markus Barth, Anna Schäfer & Jochen Kilian und Kay Ray angesagt.
Man darf sich also auf einen durchaus langen Abend einstellen… Weiterlesen …

Sankt Ingberter Pfanne 2016 – das Programm

12. Juli 2016 5 Kommentare

Logo St. Ing. Pfanne 2016 - Foto © St. Ing. Pfanne32. Woche der Kleinkunst in Sankt Ingbert: 2. bis 9. September

von Beate Moeller

Die Fähigkeit, die sprichwörtlichen Äpfel mit Birnen vergleichen zu können, sollte schon mitbringen, wer sich auf den saarländischen Kabarett- und Kleinkunstmarathon einlassen möchte. Zum 32. Mal lädt Sankt Ingbert im kommenden September zur Woche der Kleinkunst ein, zum 31. Mal gibt es am Ende Pfannen zu gewinnen.
Weiterlesen …

Shortcuts Juni 2016

„Wer früher zockt, ist länger reich“ – Distel-Premiere am 22.7. +++ Cindy aus Marzahn hört auf +++ „Von nix ne Ahnung, aber Weltmeister“ – Fußballkolumne von Frank Lüdecke +++ Neu erschienen: Michael Frowin: „Einpacken, Frau Merkel – Der Kanzlerchauffeur packt aus“ (CD, einLächeln) +++ Weiterlesen …

Kategorien:News/ Termine

Zum Lachen nun doch in den Keller

30. Juni 2016 1 Kommentar

Quasimodo-WühlmäuseNeue Kabarett-Reihe im Jazz-Club Quasimodo

von Beate Moeller

BERLIN – Noch eine Kabarett-Veranstaltung mehr in Berlin wird es ab September geben – eine Kooperation des Theaters „Die Wühlmäuse“ (Theodor-Heuss-Platz) und des Jazz-Clubs „Quasimodo“ (Kantstraße). Weiterlesen …

15. Hamburger Comedy-Pokal

logo-hamburger-comedy-pokal20 Comedians für den Hamburger Comedy-Pokal 2017 gesucht

HAMBURG – Bloß nicht den Bewerbungsschluss verpassen! Der Wettbewerb um den 15. Hamburger Comedy Pokal findet vom 27. Januar bis zum 30. Januar 2017 statt. Noch kann man sich anmelden.

SolistInnen, Duos und Trios aus den Bereichen Comedy, Stand Up Comedy, Kabarett und Musik-Comedy mit Bühnenerfahrung können sich bewerben. Weiterlesen …

Der Mond leuchtet über Berlin: „Frau Luna“ – nostalgische Erscheinung

16. Juni 2016 1 Kommentar

2016-06-16 Frau Luna im Tipi - Cora Frost Venus - Foto © Carlo WankaDie „Frau Luna“-Produktion mit einer Kleinkunst-All-Star-Besetzung im Berliner Tipi wirft erste Schatten voraus

von Axel Schock

BERLIN – Das Ganze hat durchaus etwas Größenwahnsinniges. Fans des Kabaretts in all seinen Schattierungen leuchten die Augen angesichts dieses Casts: Auf dem Besetzungszettel finden sich die Geschwister Pfister, Thomas Pigor und Benedikt Eichhorn, Cora Frost und Gerd Thumser, Ades Zabel, Fausto Israel und Max Gertsch, Gustav Peter Wöhler, Sharon Brauner und Annamateur. Wer wagt, ein solches Unternehmen überhaupt auf die Beine zu stellen, muss wahnsinnig – und leidenschaftlich sein.
Weiterlesen …

Patrizia Moresco – sie beißt nicht, sie will nur spielen … Programmtipp

8. Juni 2016 1 Kommentar

Patrizia Moresco - Foto © BonMot-Berlin - Carlo WankaPatrizia Moresco: “Bissfest – Dolce Vita im Sparschwein“

von Carlo Wanka

BERLIN – Das Licht geht aus, das Licht geht an. Moresco kommt in einem raffinierten schottisch angelegtem Outfit auf die Bühne und legt ein schwungvolles Opening hin. Das hält die nie durch. Doch! Bis zum letzten Atemzug der Zugaben, erlebt man einen Wirbelwind an Komik, Wortwitz, Gesang und alle Arten von Charakteren…
So begann die Kritik 2014, als sie uns mit „Bissfest“ provozierte. Jetzt ist es so gut wie abgespielt, und eine Patrizia ist zu sehr Italienerin, als dass sie nur halbe Sachen machen würde. ‚Ganz oder gar nicht‘, ist ihre Devise, und wer Bissfest noch nicht erlebt hat, wird nie mehr erfahren, was al dente auf der Bühne bedeutet.

Patrizia Moresco ist mit ihrem Programm „Bissfest – Dolce Vita im Sparschwein“ im Berliner Raum nur noch vom 8. Juni bis zum 11. Juni 2016 im BKA zu erleben. Wer zu spät kommt, den bestraft … lassen wir das, aber so ist es eben mit den Ulknudeln.  Am 8.8. schaut  sie noch mal kurz in der Dortmunder Westfalenhalle vorbei, um anschließend mit „Frau Jahnke“ zu touren. Und danach?  …  erfindet sie sich wieder neu! Nicht weil sie so ist, sondern weil sie es einfach kann. Und wir sind voller Spannung was Frau Moresco uns in ihrem neuen Programm „Die Hölle des positiven Denkens!“ aufkochen wird. Die Premiere findet in Stuttgart statt. Erst, wenn sie den Süden dann narrisch gemacht hat, dürfen wir sie am 28.10 2016 wieder im BKA begrüßen. Sämtliche Termine HIER auf ihrer Homepage.

Als Beilage zur Pasta bieten wir Ihnen jetzt hier – heiß und exklusiv – die komplette Kritik mit Fotoschau.

 © 2016 BonMoT-Berlin
Fotos: BonMoT-Berlin

 

Shortcuts April 2016

Umzugspläne für die Bar jeder Vernunft +++ neu erschienen: Volker Pispers: „… bis neulich – Der letzte Abend“ (2 CDs, con anima) | Horst Evers: „Alles außer irdisch“ (Rowohlt Berlin, 367 S.) | Andreas Rebers: „Rebers muss man mögen“ (CD, WortArt) | Katie Freudenschuss: „Bis Hollywood is eh zu weit“ (CD, WortArt) | Urban Priol: „Priol Box 2“ (5 CDs, WortArt) | Christoph Sieber: „Hoffnungslos optimistisch“ (CD, WortArt)

Kategorien:News/ Termine