Archive

Archive for the ‘Schräges’ Category

Wie ein Scheidungsehepaar – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

das prägende Thema im März war die Beziehung zwischen Deutschland und der Türkei, ähnelt sie doch zurzeit einem Scheidungsehepaar im Stadium des kalten Krieges. Was für Angela Merkel aber kein Problem ist. Schließlich kennt sie das alles ja schon von ihrer Beziehung zu Horst Seehofer.

Was wir in Deutschland dabei allerdings nicht vergessen dürfen: Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Satire, Schräges

Fußballvisionen – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

Dieter Hildebrandt sagte mal: „Politik ist der Spielraum, den die Wirtschaft ihr lässt. Und ein anderer, stets auf’s Neue gern bemühter Satz lautet: „Fußball hat mit Politik nichts zu tun.“ Nimmt man dann noch den Satz: „Fußball ist die schönste Nebensache der Welt.“, und wendet man darauf den klassischen Dreisatz aus der Mathematik an, ergibt das: „Wirtschaft ist die Politik, die dem Fußball keinen Spielraum mehr lässt. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Satire, Schräges

Der Faschingsfrosch

28. Februar 2017 Hinterlasse einen Kommentar

wetterfrosch - foto (c) faltsch wagoni design cwanka

Hallo, hier kommt euer Faschingsfrosch,

Heuer bin ich als Fake-Frosch gegangen und reihenweise sind sie darauf reingefallen. „Super Froschkostüm! Echt abgefahren!“ haben mir die Jecken hinterhergebrüllt. Die Jeckinnen waren hin und weg, „süß, wie der quakt und sooo natürlich!“ Beim Schunkeln ist denen neben mir ne echte Gänsehaut gewachsen, so super glitschig und kaltblütig war meine Ausstrahlung, „cooler Typ, ey!“. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Der Clip zum Sonntag: Revolting – The Real Housewives of ISIS

8. Januar 2017 1 Kommentar

Rabenschwarze Satire oder geschmacklos? Wie findet Ihr das BBC-Video?

 

Quelle: BBC TWO

Kategorien:Schräges, Video

Zweitausendsiebzehn! – der Wetter-Frosch

wetterfrosch - foto (c) faltsch wagoni design cwanka

Liebe Freunde der hoffnungsvollen Unkerei,

wie geht es euch nach den herrlichen Strapazen der Jahreswende und Feiertage? Jetzt nur noch die Heiligen 3 Froschkönige hinter sich gebracht und dann ist erst mal wieder Alltag angesagt. Es lebe der ganz normale Wochentag, in seiner Stinknormalität! Die Völlerei und Böllerei hat ein Ende. Die Besucher sind abgereist, die Reste gegessen, die Tage werden länger, die Nächte auch. Wie das, fragt ihr? Tja endlich mal wieder früh schlafen gehen, herrlich! Wie heißt es doch so schön: wer einatmet muss ausatmen – wer einschläft, muss ausschlafen. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Spekulatius – Kolumne von HG.Butzko

4. Januar 2017 2 Kommentare

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde der politischen Satire,

das Jahr ist grade mal ein paar Tage alt, und schon stellt sich die Frage: „Kann man denn in diesen Zeiten des Terrors überhaupt noch Kabarett machen?“ Und ich bin zu der Überzeugung gekommen: Man kann nicht. Man muss!

Denn natürlich ist ein Terroranschlag schlimm. Und natürlich fühle auch ich dann Schock, Trauer, Angst und Wut. Wobei ich manchmal nicht weiß, worüber ich Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Satire, Schräges

Vier goldene Jahre fürs deutsche Kabarett – Kolumne von HG.Butzko

15. Dezember 2016 Hinterlasse einen Kommentar

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

mein aktuelles Kabarettprogramm „Menschliche Intelligenz“ ist ab sofort als CD erhältlich. Der Untertitel lautet übrigens: „Oder wie blöd kann man sein?“ Und spätestens seit dem Ergebnis der Präsidentschaftswahlen in den USA wäre zumindest diese Frage jetzt geklärt. Ich jedenfalls bin übrigens nicht unzufrieden, denn ein US-Präsident Donald Trump bedeutet immerhin vier goldene Jahre fürs deutsche Kabarett. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Soll man sich mit Wahlen quälen?, fragt der Wetter-Frosch

8. November 2016 1 Kommentar

wetterfrosch - foto (c) faltsch wagoni design cwanka

Liebe Freunde,

Die mit News und Letter werben
Wenn sich draußen Blätter färben
Wühlen tief im Dunst nach Themen
Welche denn in Frage kämen

Soll man sich mit Wahlen quälen
Wahlen, die die Amis wählen?
Horrror Clown – Artillerie
Donald oder Hillary?
Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Schlagzeilen und Randnotizen – Kolumne von HG.Butzko

1. November 2016 1 Kommentar

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

auch die vergangenen Wochen standen wieder ganz im Zeichen der medialen Massenmanipulation. Denn während ein syrischer Terrorverdächtiger tagelang das ganze Land in Atem hielt, und die sächsischen Polizeibehörden sich zum gefühlt hundertsten Mal von einer Seite zeigten, die erneut irgendwo zwischen semiprofessionell und vollpeinlich einsortiert werden musste, und während ein sächsischer Justizminister eine Pressekonferenz gab, die beinahe den deutschen Comedypreis gewonnen hat, Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Bayerische Willkommenskultur – Kolumne von HG.Butzko

3. Oktober 2016 1 Kommentar

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

der September stand ganz im Zeichen des Bayerischen Kabarettpreises, und wer mal 20 Minuten Zeit hat, sollte sich diesen Leckerbissen, inklusive Home-und Enthüllungs-Story, Laudatio von Helmut Schleich und Schlusswort von Georg Schramm nicht entgehen lassen.
Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Ozapft is – der Wetter-Frosch auf der Wiesn

19. September 2016 Hinterlasse einen Kommentar

wetterfrosch - foto (c) faltsch wagoni design cwankaHallo, liebe Freunde,

es ist zwar noch nicht Oktober, aber sein Fest ist schon o-zapft. Und wie immer stehn da die großen Zelte, ein Löwenzelt, ein Käferzelt, ein Ochsenzelt, ein Hammelzelt, ein Bräurosszelt, aber wieder mal kein Froschzelt. Warum eigentlich nicht? Meint ihr, dass Frösche keines Zeltes würdig sind? Ich dachte, das Oktoberfest sei eine weltoffene Veranstaltung.

Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Arabische Zahlen, lateinische Buchstaben – Kolumne von HG.Butzko

1. September 2016 1 Kommentar

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

die Sommerpause ist vorbei, und in den letzten Wochen habe ich so viele Rückmeldungen erhalten, dass ich den Eindruck gewonnen habe, ich sei ein Proktologe. Denn kaum habe ich meinen Emaileingang geöffnet oder auf Facebook und Twitter reingeschaut, bekam ich die ersten Arschlöcher zu sehen.

Beispielsweise Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Otümplia – der Wetter-Frosch ganz sportlich

18. Juli 2016 1 Kommentar

wetterfrosch - foto (c) faltsch wagoni design cwankaLiebe Leute,

ich bin ehrlich gesagt kein Freund der Tour de Frosch. Dieser ganze Bohei ist mir echt zuwider. Überhaupt dieser ganze menschengemachte Sportswahn geht mir ziemlich auf den Schenkel, also den Froschschenkel. Jetzt jagt ja ein Sport-Event den nächsten, erst die UEFA Euro – schon der Name zeigt, dass es da vor allem um Kröten geht – dann diese komische Tour und als nächstes Olympia! In Frosch-Kreisen redet man lieber von Otümplia. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Kniffeliges Geschwurbel – Kolumne von HG.Butzko

HG Butzko - Kolumne - design c.wankaLiebe Freunde des politischen Kabaretts,

ganz Deutschland diskutierte in den letzten Wochen über eine Affäre, die ein deutscher TV-Entertainer ausgelöst hatte, und dabei vornehmlich über die Frage, was Satire ist, und was Satire darf. Über die eigentliche Affäre wurde dabei nicht diskutiert.

Denn jahrelang haben sich Deutschlands Satiriker darüber lustig gemacht, dass Angela Merkel das Fähnlein für ihre Entscheidungen immer nach dem Winde der Stimmung im Lande gerichtet hat. Und kaum will eine Mehrheit, dass unsere Kanzlerin sich hinter einen Pubertärpolemiker stellt, kennt sie kein Pardon. Zu günstig schien ihr die Gelegenheit, endlich mal Rache zu üben. Und schließlich hieß dieser Satiriker ja auch nicht Charlie Hebdo. Weiterlesen …

Kategorien:Kabarett, Schräges

Jetzt heißt es nicht Maul halten, sondern Zähne zeigen! Video Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden: Erdogan, zeig mich an!

Jetzt heißt es nicht Maul halten, sondern Zähne zeigen!

Bei ‚Je suis Charlie‘ demonstrierte Europa einstimmig für die Pressefreiheit, die von Gestörten angegriffen wurde, doch jetzt wird es gefährlich! Die Politik selbst lässt uns im Regen stehen und verteidigt nicht die Freiheit von Presse und Kunst unserer Demokratie. Weiterlesen …