Archiv

Archive for the ‘Fernsehen’ Category

Lachende Eier beim Deutschen Comedypreis 2016

27. Oktober 2016 Hinterlasse einen Kommentar

Marianne Kolarik - Foto © Marianne KolarikKommentar von Marianne Kolarik

KÖLN – Heruntergezogene Mundwinkel hatten Seltenheitswert bei der Verleihung des Deutschen Comedypreises 2016 im Coloneum, der in der Köln-Ossendorfer Ödnis in 12 Kategorien verliehen wurde. In Anwesenheit zahlreicher RTL-Kameras, die dafür sorgten, dass nicht nur die Besucher des riesigen TV-Studios in den zweifelhaften Genuss der Veranstaltung kamen, sondern auch schmerzfreie Couch-Potatoes am Samstagabend (ab 22:15 Uhr). Weiterlesen …

Jetzt heißt es nicht Maul halten, sondern Zähne zeigen! Video Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden: Erdogan, zeig mich an!

Jetzt heißt es nicht Maul halten, sondern Zähne zeigen!

Bei ‚Je suis Charlie‘ demonstrierte Europa einstimmig für die Pressefreiheit, die von Gestörten angegriffen wurde, doch jetzt wird es gefährlich! Die Politik selbst lässt uns im Regen stehen und verteidigt nicht die Freiheit von Presse und Kunst unserer Demokratie. Weiterlesen …

Der Clip zum Sonntag: RebellComedy #RefugeesWelcome

20. März 2016 1 Kommentar

Ususmango + Babak Ghassim : Hinter uns mein Land So genial!

Klares Statement der RebellComedy-Jungs Ususmango und Babak Ghassim

Kategorien:Comedy, Fernsehen, Video

Mainzer unterhaus live und im Fernsehen – Kleinkunst ganz groß

14. Februar 2016 Hinterlasse einen Kommentar

Unterhaus MainzDas Mainzer unterhaus feiert 50. Geburtstag – Heute werden die Deutschen Kleinkunstpreise 2016 vergeben

von Beate Moeller
Heute werden im Mainzer Kabarett-Theater unterhaus die Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2016 ausgezeichnet: der österreichische Kabarettist Thomas Maurer (Kabarett), die bayerische Musikkabarettistin Martina Schwarzmann (Chanson/ Musik/ Lied), die Wissenschaftserklärer „Science Busters“ aus Österreich (Kleinkunst) und das Liedermacher-Duo Simon & Jan (Förderpreis der Stadt Mainz). Den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhält Helge Schneider. Weiterlesen …

Offener Brief von Ehnert vs. Ehnert an den NDR

18. Januar 2016 1 Kommentar

Ehnert ZKH3 - Foto PR 600Kabarett als Gratiskultur?

von Beate Moeller

Längst haben wir uns daran gewöhnt, dass die Realität das Theater in Sachen Satire übertrifft. Für einen echten Knaller in dieser Sparte hat Anfang des Jahres der NDR gesorgt, hatte er doch dem Kabarettduo Ehnert vs. Ehnert ein Angebot unterbreitet, das man nur ausschlagen kann: Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, Kabarett

Kabarett auf allen Kanälen – Fernsehtipps

Gerburg Jahnke Ladies Night - Foto WDR Melanie GrandeChristian Springer zu Gast bei Helmut Schleich und Gerburg Jahnkes „Ladies Night“ in Top-Besetzung

von Beate Moeller

„SchleichFernsehen“ – 21 bis 21:45 Uhr, BR
Im Bayerischen Fernsehen sorgt Kabarettist Helmut Schleich für politische Satire vom Feinsten. Unterstützt wird er wie immer von seiner kongenialen Assistentin Christiane Blumhoff, die ihm mit zündenden Ideen zur Seite steht. Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, News/ Termine

Adolf und Eva bei den Mitternachtsspitzen im WDR – TV-Tipp

WDR-„Mitternachtsspitzen“: Spektakuläre Auftritte von Ulrich Deppendorf und dem „überschätzen Paar der Weltgeschichte“ Adolf und EvaHeute mit Frank Lüdecke, Nessi Tausendschön, Tobias Mann und Susanne Pätzold – Besonderes Highlight: Adolf Hitler und Eva Braun als „überschätztes Paar der Weltgeschichte“ – Hier der komplette Text zum Nachspielen

von Marianne Kolarik

Das sollte man sich ansehen: Ulrich Deppendorf zieht sich eine Sonnenbrille und eine Baseballmütze auf und nennt seinen Doppelgänger im ARD-Hauptstadtstudio „Alter“. Dieser wiederum ist kein anderer als Wilfried Schmickler, der dem seriösen Journalisten seit Jahr und Tag Gesicht und Stimme leiht – und zwar in der WDR-Satiresendung „Mitternachtsspitzen“. Weil der „richtige“ Uli aus Deppendorf sich aus dem Tagesgeschäft zurückzieht, wird er in einer Live-Schalte nach Berlin als „Nachwuchstalent“ vorgestellt – mit Verjüngungspotenzial, versteht sich. Weiterlesen …

Bald nur noch Nuhr im Fernsehkabarett?

Dieter NuhrDieter Nuhr tritt die Nachfolge von Kurt Krömer im RBB an

von Beate Moeller

BERLIN – „Kurt Krömer geht, Dieter Nuhr kommt.“, möchte man seufzen und sich einen Whisky hinter die Binde kippen. Dagmar Reim, die Intendantin des RBB, hat die Katze aus dem Sack gelassen: Der RBB produziert eine neue Fernsehsendung mit Dieter Nuhr. Der Donnerstags-Termin im Ersten stand zur Verfügung, weil Kurt Krömer sich im Dezember überraschend vom RBB und dem Fernsehen überhaupt verabschiedet hatte, um sich seiner Bühnentätigkeit intensiver widmen zu können. Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, News/ Termine

Deutscher Kleinkunstpreis 2015 – Preisverleihung am Sonntag, 22.2.2015 – FernsehTipp

20. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Der Deutsche Kleinkunstpreis 2015Christoph Sieber, Stefan Stoppok, Matthias Egersdörfer und Martin Zingsheim werden ausgezeichnet. Gerd Dudenhöffer erhält den Ehrenpreis.

Am kommenden Sonntag findet die Preisverleihung im Mainzer unterhaus statt. Volker Pispers moderiert. Das Mainzer Fernsehen schneidet live mit. 3sat sendet eine Zusammenfassung von 75 Minuten am Sonntag, 1. März 2015 ab 20:15 Uhr, das zdf in der Nacht vom Freitag, 6.3.2015, zu Samstag, 7.3., ab 1 Uhr.
Schon mal die Recorder programmieren! Weiterlesen …

Und es gibt Mutti – Kolumne von Janina Fleischer

18. Februar 2015 Hinterlasse einen Kommentar

Janinas Glosse - design cwanka

Noch fünf Mal schlafen. Dann bekommt eines der vergessensten Bundesländer die Aufmerksamkeit, die es nie verlangt hat. Brandenburg ist Showplatz des Sat.1-Menschenversuchs „Newtopia“. Und es glaubt hoffentlich niemand mehr, „Fifty Shades of Grey“ bemühen zu müssen, um mit den Spielarten Erniedrigung und Handarbeit zu fesseln. „Newtopia“ wird in Königs Wusterhausen besiedelt. Das ist fast Berlin und zählt also nur halb. Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, Schräges

Carolin Kebekus: PussyTerror TV

9. Februar 2015 1 Kommentar

Kebekus - Foto WDR KleinAb März neu im WDR Fernsehen

KÖLN (wdr) – „In Köln tritt immer das Unerwartete ein: Ein netter Mensch wird Erzbischof, der FC spielt erstklassig und ich setze doch noch meine Mission im WDR fort.“, freut sich Carolin Kebekus.

Der Shooting-Star der deutschen Comedyszene und mehrfach preisgekrönte Stand-Up-Comedienne (u.a. „Prix Pantheon“, „Deutscher Comedypreis“) bekommt Weiterlesen …

Mitternachtsspitzen EXTRA am Samstag – TV-Tipp

15. Januar 2015 1 Kommentar

Jürgen Becker und Wilfried SchmicklerKabarettisten für die Meinungsfreiheit

KÖLN (bm) – Anlässlich des Attentats auf die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ kommen die WDR-„Mitternachtsspitzen“ mit einer EXTRA-Ausgabe ins Programm: Am Samstag, 17. Januar 2015 um 21.45 Uhr, treten Jürgen Becker und seine kabarettistischen Weggefährten auf der Bühne des Comedia Theaters Köln für die Meinungsfreiheit ein. Nach dem Motto: „Nous sommes Charlie“. Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, Kabarett

Ottfried Fischer: Comeback im Fernsehen

15. November 2014 Hinterlasse einen Kommentar

Otti-Logo_Clap-Online 300Premiere von „Ottis Aquarium“ heute um 21:45 Uhr im Heimatkanal

von Beate Moeller

MÜNCHEN – „Wir sind dazu da, die anderen nass zu machen – und nicht selber nass zu werden“, sagt Ottfried Fischer zum Goldfischglas-Motto seiner neuen Reihe „Ottis Aquarium“.

Weiterlesen …

Kategorien:Fernsehen, News/ Termine

Reiner Kröhnert als Erich Honecker in Politkrimi – TV-Tipp

9. November 2014 1 Kommentar

Kröhnert Honni - Foto HP KröhnertDokumentarfilm „1989“ heute auf arte um 22:10 Uhr

von Beate Moeller

Auf der Bühne ist Erich Honecker nur eine der vielen Figuren, die der Kabarettist Reiner Kröhnert parodiert. Heute Abend kann man ihn zum ersten Mal als Synchronsprecher erleben: in Anders Ostergaards Film „1989“ spricht er zu Originalfilmaufnahmen von Erich Honecker neuen Text. Weiterlesen …

Bernd Regenauer: MON€YFEST – Fernsehtipp

30. Oktober 2014 1 Kommentar

Bernd Regenauer - Man€yfest - Foto PR-NagelHeute, 30. Oktober, 21 Uhr
im Bayerischen Fernsehen

Der Franke Bernd Regenauer begibt sich auf eine kabarettistische Reise in die Tresore und Schatzkammern unseres Alltags.

Der Privatweg ist das Ziel, doch der führt ihn auch vom Gutmenschen zum Milliardär, von der Trauerkapelle zum Badezimmer, von der Radionachricht zur Schweigeminute, von Psychopathen zu Wandervögeln, von Abercrombie zu Fitch.

Bissig und witzig, zornig und zärtlich, süffisant und charmant – so ist „MON€YFEST“, das aktuelle Soloprogramm von Bernd Regenauer. Weiterlesen …